Evaluierung der Wohnungswerber

ANTRAG der Fraktion „Lebenswerte Mils“

Der Gemeinderat möge beschließen, dass eine Evaluierung der Wohnungswerber vorgenommen wird.

Begründung:

Um bei künftigen Beschlüssen z.B. betreffend Wohnbau, Infrastruktur und andere die richtigen Entscheidungen treffen zu können, benötigt der Gemeinderat eine Evaluierung der Wohnungswerberliste, die den tatsächlichen Bedarf der Milser Bevölkerung widerspiegelt.

Einerseits sollen damit „Karteileichen“ beseitigt werden, andererseits sollte auch unterschieden werden, wer tatsächlich an Wohnungseigentum im Rahmen der Wohnbauförderung interessiert ist und wer an der Möglichkeit günstigen Wohnraum im Dorf zu mieten.

Jene Milser Bürger, die an Wohnungseigentum Bedarf anmelden, sollen im Vorfeld Bonitätserklärungen ihrer Hausbank beibringen, damit soll abgesichert werden, dass das Vorhaben auch umsetzbar ist.

 

Mils, 2016-05-10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*