Ein Gedanke zu “Das unzensurierte Dorfblatt.

  1. naja. vor wahlen versprechen bekanntlich alle alles. mal sehen was kommt.
    ich war schon weit über zwanzig jahre nicht mehr wählen da sich bekanntlicher weise meistens nichts ändert.
    dieses jahr werde ich es wieder einmal probieren, werde lebenswertes mils wählen, einzig aus dem grund, weil lt. meiner Meinung der Bürgermeister (gemeide bzw. bürgerverteter) ein echter sprich geborener oder zumindest alteingesessener milser sein soll. werden ja sehen was es bringt-
    mfg Arno sillaber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*