„Besser ein Nahversorger als ein großer Wohnblock im Dorf!“

– so hört man auch manche Bürger argumentieren. Es scheint so, als würde man sich damit für das kleinere Übel entscheiden wollen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass es derzeit keine derartige Widmung für dieses Grundstück gibt – weder für einen Nahversorger noch für einen Wohnbau. Dazu bedarf es eines Gemeinderatsbeschlusses! Was auf den Punkt gebracht heißt, wir haben es selbst in der Hand, ob diese schöne Wiese in den nächsten 10 Jahren der Bebauung zum Opfer fällt oder nicht!

Ruth Plaikner

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*